Vorpommern Connect

Modellprojekte

Was verstehen wir unter Modellprojekten?

Einige Projekte, die als für die Region wertvolle Bausteine der Entwicklung erscheinen, werden als Modellprojekte durch das VoCo-Team begleitet und unterstützt. – Die Auswahl orientiert sich an den zu jedem Fokus-Thema als wesentlich benannten Handlungsfeldern und Maßnahmen der gemeinschaftlich erarbeiteten Strategie.

Modellprojekte "Energie"

Schilfernte

Die beiden großen Energieversorger des gemeinsamen Oberzentrums prüfen die Möglichkeit der Errichtung von Biomasse-Heizwerken in ihrem Fernwärmeverbundsystem
Damit werden die Handlungsfelder Angebot und Nachfrage simultan entwickelt.

Mit der Etablierung einer Moormanager*in wird in Greifswald die Bereitstellung geeigneter Flächen für die Paludi-Biomasse-Erzeugung systematisch unterstützt.
Dies bedient insbesondere das Handlungsfeld Vernetzung, unterstützt aber auch das Handlungsfeld Biomasse-Erzeugung.

Der Regionale Planungsverband erstellt eine Studie zu potenziellen Wärmebedarfen und deren Deckung aus Paludi-Biomasse für den Planungsraum Vorpommern. Damit wird das Handlungsfeld Verbreitung bedient, indem Planungsgrundlagen für die kommunale Ebene geschaffen werden.

Der Verein pommernArche e.V. baut für die Region Vorpommern einen online-Marktplatz für Regionale Produkte auf; der PommernMarkt ist damit Teil eines Verbundes solcher online-Plattformen für ganz M-V. Damit werden die Handlungsfelder Vernetzung und Angebot bedient, indem die kleinteiligen Angebote einzelner Erzeuger*innen gebündelt und zugänglich gemacht werden.

Ein Verbund verschiedener Interessent*innen und Akteur*innen baut eine gemeinsame regionale Logistik-Lösung für den B2B-Sektor auf.
Damit wird das Handlungsfeld Vernetzung unterstützt, indem die Waren in der gesamten Region verfügbar gemacht werden.

Mit dem stadteigenen Betrieb Hansekinder und regionalen Schulcaterings wird die zunehmende Versorgung der Frischeküchen von Kitas und Schulhorten mit regionalen Produkten schrittweise erweitert.
Damit wird das Handlungsfeld Verbreitung bedient, indem die Bedeutung gesunder und regionaler Produkte bei Kindern und Eltern erhöhte Aufmerksamkeit erhält.

Mit dem Konzept einer Markthalle für regionale Produkte z.B. in der Hansestadt Stralsund soll der Vertrieb regionaler Produkte unterstützt werden.
Damit wird das Handlungsfeld Angebot bedient, da die Waren von Erzeuger*innen aus der Region einen prominenten Absatzort erhalten.
Damit wird das Handlungsfeld Verbreitung bedient, indem die Bedeutung gesunder und regionaler Produkte bei Kindern und Eltern erhöhte Aufmerksamkeit erhält.

Modellprojekte "Essen"

Modellprojekte "Erleben"

Beim Lernort Bauernhof e.V. wird eine Vernetzungslösung für BNE-Anbieter aufgebaut.
Damit wird das Handlungsfeld Vernetzung ganz zentral angesprochen.

Die regionale online-Plattform Gutes aus Vorpommern erlaubt einen gemeinsamen Auftritt von BNE-Anbietern.
Damit wird das Handlungsfeld Verbreitung bedient und kann ggf. auch im Handlungsfeld Infrastruktur die LEO-Erreichbarkeit wirksam unterstützt werden.

Mit dem Greifswald Moor Centrum wird eine Konzeption für eine Moor-Route erarbeitet und von der GAI ein Feldwege-Projekt rund um Greifswald umgesetzt.
Beide Projekte bedienen das Handlungsfeld Angebote für die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)